Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Freitag, 30. September 2022 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Ottweiler, Reiherswaldweg 2, 66564 Ottweiler, Saal/Raum Saal 2.09, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 160.000,00 €

Hinweis des Amtsgerichts vom 09.08.2022:
Geänderter Verkehrswert nach Brand.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
160.000,00 €
Versteigerungstermin
30.09.2022, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
8 K 27/19
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
14.04.20
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
202 m²
Grundstücksfläche
1767 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
1953
Verfügbarkeit
siehe Gutachten
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein freistehendes Einfamilienhaus mit Garage.

Im Obergeschoss des Einfamilienhauses hat es Anfang August 2021 gebrannt. Durch den Brandschaden wurde auch tlw. die Elektroinstallation beschädigt. Zur Zeit ist das Haus unbewohnbar, der Strom ist abgestellt. Das komplette OG muss saniert werden. Der bauliche Zustand des Einfamilienhauses ist befriedigend und im OG schlecht. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf.

Das unterkellerte, zweigeschossige Wohngebäude wurde ca. 1953 in Massivbauweise errichtet. Der Anbau mit Doppelgarage und darüber liegender Wohnung erfolgte 1978. Der Wintergarten wurde ca. 2002 errichtet über dem ehemaligen Balkon. Die Wohnfläche beträgt ca. 202 m². Es zeigt sich eine individuelle Grundrissgestaltung mit einer guten bis ausreichenden Besonnung/ Belichtung.

Nutzungseinheiten / Raumaufteilung:

Kellergeschoss: Badezimmer, Heizraum, Garagen, Kellerräume, Öllager.
Erdgeschoss: Treppenhaus, Diele, Garderobe, Wintergarten offen zum Wohnzimmer, Wohnzimmer, Diele, Küche, Badezimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer.
Obergeschoss: (Brandschaden) Küche, Badezimmer, Diele, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Balkone, Zimmer.

Die Garage mit angebautem Carport entstand gemäß Bauakte ca. 2005.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Balkon Keller Garage Carport

Dachform: Satteldach und Flachdach am Anbau.
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Öl); Kunststofftank, Tankgröße ca. 3x1500 Liter.
Warmwasserversorgung: überwiegend zentral über Heizung und Solaranlage.
Bodenbeläge: mit PVC, Laminat, Fliesen.
Fenster: Fenstermix aus Holz/Kunststoff mit Isolierverglasung; Holzfenster aus den 80er Jahren, Rollläden aus Kunststoff.
Besondere Bauteile: überdachter Terrasse, Wintergarten, Markise, Kelleraußentreppe, Edelstahlkamin.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Eppelborn, in guter Wohnlage.

Das unregelmäßig geformte Grundstück fällt von der Straße aus ab, es liegt an einer Anliegerstraße. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 0,5 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind ca. 0,5 km entfernt. Schulen, Ärzte und eine Bushaltestelle stehen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Crailsheimer Straße 52, 74523 Schwäbisch Hall